SG Ulm &  Wiblingen - HSG Langenau/Elchingen    32:26

Am vergangenen Samstag waren die Jungs der B-Jugend zu Gast in Wiblingen. Das HSG Team, das in der Tabelle drei Plätze vor der SG steht war gut ins Spiel gekommen und verschaffte sich bis zur 16. min. einen 4 Tore Vorsprung. Im weiteren Verlauf gelang es den Wiblingern immer wieder das Kombinationsspiel der HSG zu stören und so einige Bälle für schnelle Kontertore zu erobern.

Bis Mitte der zweiten Hälfte wechselte die Führung immer wieder hin und her, die schnellen Tore puschten den Gegner zusätzlich und auf Seiten der HSG wurden klarste Torchancen vergeben. Gegen Ende des Spiels wurde im Angriff zu hektisch und meist unvorbereitet der Abschluß gesucht und in der Abwehr, wie so oft, viel zu zaghaft und passiv agiert. So musste man zusehen, wie Wiblingen bis zum Schlusspfiff mit 32:26 Toren davonzog und die nächsten zwei Punkte für sich holte.

Am 09.12.2017 kommt der direkte Tabellennachbar, die TG Biberach, in der Pfleghof. Dieses Spiel wird richtungsweisend sein, ob sich die B-Jgd. der HSG im oberen Mittelfeld der BL-Tabelle festsetzten kann oder ins hintere Drittel abfällt.

Es spielten für die HSG: Allgeier Patrick und Philipp, Baier Nico, Bosch Joel, Bopp Lukas, Denzel Andreas, Erhardt Tobias, Fabian Heinrich, Junghans Florentin, Lenz Tom, Mack David, Martin Simon, Schick Jonas und Wuchenauer Jacob.