JSG Neckar/Kocher - HSG Langenau/Elchingen mJugend C1   21:23
 

Nachdem am 08.01.17 beim ERIMA-Allgäu-Cup in Dietmannsried bei einem gut besetzten C-Jugendturnier mit 8 Mannschaften der 1. Platz erreicht wurde, starteten die „Jungen Wilden“ der HSG auch in der Landesliga mit einem weiteren Auswärtssieg bei der JSG Neckar/Kocher gut ins neue Jahr. Bis Mitte der 2. Halbzeit ging die Führung immer hin und her, wobei sich keines der beiden Teams um mehr als 2 Tore absetzen konnte. Die Jungs von der HSG Lang./Elch. kamen hauptsächlich mit der überharten Abwehr der Gastgeber nicht zurecht, die vom sonst gut leitenden Schiedsrichter, leider zu wenig progressiv geahndet wurde. Ab der 40. Minute zahlten sich dann die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen aus. Tor um Tor zogen die Spieler um das Trainerduo Führle/Wuchenauer davon und führten 2 Min. vor Schluss mit 6 Toren. Lediglich durch unnötige Nachlässigkeiten gelang der JSG Neckar/Kocher noch eine Ergebniskosmetik. Am hochverdienten 3. Auswärtssieg in Serie änderte das aber nichts mehr.

Nun geht es am kommenden Wochenende mit einem weiteren Auswärtsspiel bei der SG Ober-/Unterhausen in die Rückrunde der Landesligastaffel 2.

 
Es spielten für die HSG:
Allgeier Patrick und Philipp, Erhardt Tobias, Heinrich Fabian, Jauch Julian, Kocjan Richard, Lenz Tom, Martin Simon, Schlaupitz Laurin, Schuldes Nick und Wuchernauer Jacob.