TSV Laichingen - HSG Langenau/Elchingen mJugend C2  32:26

Trotz überragender kämpferischer Leistung musste sich die männliche C2-Jugend in Laichingen geschlagen geben und die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten.  Rechnete man sich vor dem Spiel nicht unbedingt eine Chance aus (Laichingen steht auf dem 3. Tabellenplatz), war nach dem Spiel doch klar, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre.

Doch der Reihe nach: Nach einem Start mit im Nachhinein zu viel Respekt vor dem Gegner lag das HSG-Team schnell zurück und bekam keinen Zugriff auf das Spiel. Laichingen baute kontinuierlich den Vorsprung auf zwischenzeitlich 8 Tore aus. Mit dem Zwischenstand von 17:11 wurden die Seiten gewechselt. Während sich Laichingen schon als sicherer Sieger sah, kamen die HSGler wie verwandelt aus der Kabine. Tor um Tor wurde aufgeholt, so dass der Gegner in der 42. Minute mit 3 Toren Differenz wieder in Reichweite war. Leider war der Kräfteverzehr zu groß, um das Blatt noch zu wenden. Die C-Jugend bedankt sich bei den D-Jugendspielern Tim Hauber und Nico Bucher, welche die Mannschaft zusätzlich verstärkt haben.

Es spielten: Tor: Nico Bucher. Feld: Mika Süssmuth,  Jonathan Lang, Jonas Radike, Fabian Steck, Josef Mayer, Tim Hauber, Niklas Lieb, Alexander-Lukas Müller.