HSG Langenau/Elchingen Männer 2 - TSG Söflingen 2                 28:19

Nach dem knappen Derbysieg gegen den TSV Blaustein und einer dreiwöchigen Spielpause stand am vergangenen Sonntagabend endlich das nächste Spiel, auf dem Weg zur Schadensbegrenzung der Hinrunde, an. Die HSG II empfing im heimischen Pfleghof die Mannschaft vom Lokalrivalen Söflingen und war nach der unglücklichen Punkteteilung im Hinspiel gewillt, das Derby zu gewinnen!

Nach drei spielfreien Wochen kommt es für die HSG II am Sonntag um 17 Uhr in der Langenauer Pfleghofhalle zum Derby gegen die zweite Mannschaft der TSG Söflingen. Nach der guten Leistung gegen den TSV Blaustein 2, mit der zwei wichtige Punkte geholt werden konnten, will das Team von Trainerduo Oli Steck / Matthias Paulus auch das nächste Spiel erfolgreich gestalten.

Die Gäste stehen derzeit auf dem 4. Tabellenplatz der Bezirksliga und sind seit vier Spielen ungeschlagen. Im Hinspiel am Ulmer Kuhberg stand es in einer umkämpften Partie 25:25 nach 60 Minuten. Es kann also ein spannendes Spiel erwartet werden, Anpfiff im Pfleghof ist am Sonntag, 05.03. um 17 Uhr.

Außerdem wurden die Viertelfinal-Partien des Bezirkspokals ausgelost. Am kommenden Dienstag, 07.03. ist die HSG II zu Gast beim Landesligisten HSG Friedrichshafen-Fischbach.

Nachdem es in Lehr mal wieder nichts Zählbares zu holen gab (34:19), steht am Samstag (17.45 Uhr, Pfleghof) für die HSG II das Duell gegen den TSV Blaustein 2 an.

Die BWOL-Reserve, die erst im vergangenen Jahr in die Bezirksliga aufgestiegen war, konnte in der Hinrunde überraschen und stand zur Winterpause an der Tabellenspitze. Nachdem man in der Hinrunde auch einige enge Spiele gewann, befindet sich das Team von Trainer Harald Michaeler seit Jahresbeginn in einer Krise und konnte aus 4 Spielen nur einen Punkt holen.

Man darf also gespannt sein, ob die HSG II das Rückspiel erfolgreicher als das Hinspiel gestalten kann, als man in einer umkämpften Partie mit 27:26 unterlegen war. Anpfiff in der Pfleghofhalle in Langenau ist am Samstag um 17.45 Uhr!

HSG Langenau/Elchingen Männer 2 - TV Weingarten                   26:25

 

Nach dem deutlichen Sieg gegen die SG Burlafingen unter der Woche im Bezirkspokal, lag die ganze Konzentration am Wochenende auf dem Heimspiel gegen den TV Weingarten. Im Vergleich zur Vorwoche war man in Reihen der HSG froh, endlich wieder auf einen starken Kader zurückgreifen zu können, waren doch bis auf den verletzten Peter Stickel wieder alle Mann an Bord.

Doch die Mannschaft um Trainergespann Steck/Paulus brauchte einige Minuten um sich in das Spiel zu finden und sich auf die beiden Kreisläufer einzustellen, mit denen der TVW ins Spiel ging. So dauerte es bis zur 28. Minute, als durch die immer besser funktionierende erste Welle endlich der hoch verdiente Ausgleich gelang.

Am Donnerstag, den 26.2. tritt die Zweite Männermannschaft zum Pokalspiel bei der SG Burlafingen/Ulm an. Anpfiff ist um 20.30 Uhr in der Sporthalle 2 des Schulzentrums in Pfuhl.

Nach der Niederlage der HSG II beim Tabellennachbarn aus Ehingen steht das Team von Trainerduo Oli Steck / Matthias Paulus nun auf dem vorletzten Tabellenplatz. Um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren müssen im Heimspiel am Sonntag (17 Uhr, Brühlhalle) gegen den TV Weingarten unbedingt zwei Punkte her.

Die Gäste stehen derzeit auf dem 7. Tabellenplatz, konnten allerdings den Abstand auf die vorderen Plätze verringern. Das Hinspiel vor einem Monat konnte der TVW für sich entscheiden, allerdings konnte die HSG II das Spiel lange offen gestalten.

Damit endlich wieder ein Sieg für die HSG II zustande kommt, benötigt die Mannschaft auch Ihre Unterstützung. Die HSG II ist gewillt, mit einer engagierten und konzentrierten Leistung die ersten Punkte im Jahr 2017 zu sammeln. Anpfiff in der Elchinger Brühlhalle ist am Sonntag, 29.01. um 17 Uhr!

Die HSG II bestreitet am Samstag um 20 Uhr ihr Auswärtsspiel bei der TSG Ehingen. Auf die enttäuschende Niederlage vergangene Woche gegen den HC Lustenau will das Team von Trainerduo Oli Steck / Matthias Paulus einen Sieg beim Tabellennachbarn folgen lassen.

Der Gastgeber steht punktgleich mit der HSG II auf dem vorletzten Tabellenplatz und dürfte mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein. Ins Jahr 2017 starteten die Ehinger ebenfalls mit einer Niederlage (32:27 beim HC Bodensee).

Für beide Mannschaften zählt nur ein Sieg, um sich zunächst etwas Luft zum vorletzten Platz zu verschaffen, der eventuell nicht zum Klassenerhalt in der Bezirksliga ausreicht. Neben den zwei Punkten steht auch noch der direkte Vergleich auf dem Spiel, wobei die HSG II hier nach dem 25:22 - Sieg im Hinspiel einen kleinen Vorteil hat.

Anpfiff in der Ehinger Wenzelsteinhalle ist am Samstag um 20 Uhr.

SG Burlafingen/Ulm  - HSG Langenau/Elchingen Männer 2   27:34

In der 3. Runde des Bezirkspokals konnte sich die zweite Männermannschaft am Donnerstag bei der SG Burlafingen/Ulm durchsetzen.

Ein toller Erfolg für die ganze Mannschaft, Gratulation zum Einzug in das Achtelfinale !

Es spielten für die HSG:

M. Schneider, D. Ruess, A. Zawatzki, D. Schertle  (9), J. Heinrich (10), A. Kloss(4), P. Lenz (4), F. Kramer (3), A. Renz (3), S. Schneider, T. Freibauer (1)

 

Die HSG II startet am Samstag um 17.45 Uhr mit einem Heimspiel gegen den HC Lustenau in die Rückrunde der Bezirksliga. Nachdem man im Hinspiel in Österreich deutlich unterlegen war (39:27), sollen die beiden Punkte diesmal im Pfleghof bleiben.

Die Gäste stehen derzeit auf dem 4. Tabellenplatz und zählen damit sicherlich noch zum Kreis der Aufstiegskandidaten. Der Rückstand auf Platz 2, der die Teilnahme an der Relegation bedeuten würde, beträgt derzeit nur zwei Punkte. Die größte Gefahr strahlt bei Lustenau der wurfgewaltige Rückraum aus, der im Hinspiel quasi nach Belieben treffen konnte.

Die HSG II muss für die kommenden Spiele den verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Samuel Bosch kompensieren, für ihn rückt für das Spiel gegen Lustenau voraussichtlich Dominic Schröder aus der 3. Mannschaft in den Kader und bildet somit mit Micha Schneider das Gespann im Tor.

Anpfiff im Langenauer Pfleghof ist am Samstag um 17.45 Uhr, die Mannschaft von Trainerduo Oli Steck / Matthias Paulus freut sich über Ihre Unterstützung!