Obere Reihe von links: Trainer Matthias Paulus, Donat Ruess, Jan Madsack, Thomas Freibauer, Alexander renz, Jens Heinrich, Julian Berger
Untere Reihe von links: Hannes Moll, Hannes Schorn, Micha Schneider, Daniel Schertle, Christoph Heilig, Peter Stickel
Es fehlen: Trainer Oliver Steck, Andreas Kloss, Stephan Häring, Andreas Zawatzki, Philip Lenz, Fabian Kramer, Samuel Bosch, Konstantin Dürr

 

Trainingszeiten:
Dienstag 20:30 bis 22:00 Uhr, Brühlhalle
Donnerstag 20:00 bis 22:00 Uhr, Brühlhalle

Rückblick und Saison 2016/2017

Saisonrückblick
Zum Schluss wurde es noch mal eng. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden von „Kalle“ Waltenberger als verantwortlicher Trainer der HSG II wurde die Reserve der Handballer für die verbleibenden sechs Spieltage von Oliver Steck betreut. Konnte hier gleich im ersten Spiel ein Sieg gegen die Mannschaft vom HC Bodensee eingefahren werden waren die folgenden Spiele gegen Ulm und Vöhringen geprägt von Nervosität und Ungewissheit. Erst nach den Ergebnissen des vorletzten Spieltages war entschieden, dass die Klasse gehalten wird und eine neue Herausforderung für die Spielrunde 2016/17 ansteht.


Saisonvorschau
Gutes ausbauen – Schlechtes abstellen.
Mit einem durch die Spieler der III.ten Mannschaft erweiterten Kader wurde der Start der Vorbereitung auf Anfang Juni terminiert.
Mit Matthias Paulus konnte für die anstehende Runde ein mehr als kompetenter – gleichgestellter – Trainer gefunden werden.
Stand zu Beginn der Trainingseinheiten der konditionelle Part im Vordergrund wurde dann Anfang August der Focus auf Spielhandlungen
sowie die Abwehrarbeit gelegt.
Praktisches wurde hierbei in einigen Testspielen ausprobiert und mögliche Varianten sowie im Angriff als auch in der Abwehr getestet.

Leider konnte in dieser Phase der Vorbereitung, bedingt durch Urlaub und Krankheit, nur in wenigen Trainingseinheiten auf den kompletten
Spielerbestand zurückgegriffen werden. In den letzten Wochen vor Rundenstart wurde intensiv mit dem möglichen Kader trainiert und hierbei die Neuzugänge in das bestehende Spielsystem eingeweiht und konform gemacht.
Mit dem finalen Spielerpool wollen wir versuchen möglichst schnell zu Punkten zu kommen damit wir von einem gesicherten Tabellenplatz in
aller Ruhe die anstehenden Paarungen vorbereiten können.


Saisonziel
Gesichertes Mittelfeld


Favoriten:
Bregenz 2 und Söflingen 2