TG Biberach 3 - HSG Langenau/Elchingen Männer  3                    26:16

Nichts zu holen gab es für die „Dridde“ am vergangenen Samstag in Biberach. Personell mit dünner Decke und ohne Trainer reiste man, mit überschaubaren Ambitionen, gen Biberach.

Bis zur Halbzeit konnte man die Begegnung offen halten (12:10). Leider gelang zu Beginn des 2. Spielabschnittes gar nichts. Die Hausherren konnten bis zur 40. Spielminute vorentscheidend auf 18:10 davon ziehen. Über 20:15 (49. Minute) ging es zum 26:16 Endstand.

Leider war man im Angriff nicht durschschlagskräftig genug um den Favoriten länger als 30. Minuten unter Druck zu setzen. Dies sollte man in 2 Wochen im Heimspiel gegen Lehr dringend ändern.

Aufstellung: S. Schneider (Tw), T. Boczek, T. Ebert, M. Edelmann, F. Fischer, T. Freibauer, S. Nüsseler, JP Putnam, M. Walter