SC Lehr - HSG Langenau/Elchingen wJugend B                              16:16

Mit nur 8 Spielerinnen - davon eine noch angeschlagen - mussten wir am Samstag in der Sporthalle Ulm Nord gegen den SC Lehr antreten. Das junge Team der HSG wollte die ersten Punkte dieser Saison einfahren. Dieses Ziel war gegen die älteren und körperlich überlegenen Gastgeber schwer umzusetzen.

In der 1.Hälfte taten sich unsere Mädels noch schwer, den gegnerischen Angriff in den Griff zu kriegen. Die Abwehr war noch zu zaghaft in ihren Aktionen und unsere Tore mussten mühsam herausgespielt werden. So war es bis zum 11:9 Halbzeitstand für Lehr ein ausgeglichenes Spiel. Eine deutlich verbesserte Abwehrleistung in der 2.Hälfte, brachte uns dann besser ins Spiel. Angeführt von der unermüdlich kämpfenden Lisa Benz und Topscorerin Mendi Latifi, schafften es die Mädels, Mitte der 2.Halbzeit in Führung zu gehen.

Durch zu hektisch abgeschlossene Angriffsaktionen und technische Fehler, konnte der SC Lehr aber immer wieder ausgleichen. So auch in der Schlussminute zum Endstand von 16:16! Zum nächsten Spiel am 12.11.17 kommt der Tabellenzweite aus Weingarten.

Es spielten: Emily Marks, Lisa Benz (1),Katharina Moritz (1),Mendi Latifi( 7),Miriam Mayer (1), Lea Danter (1),Luca Schwenk (1),Hedwig Übelacker (4).