TV Weingarten - HSG Langenau/Elchingen wJugend C                   23:19

Am Samstag waren wir zu Gast in Weingarten. Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen, denn der Gegner konnte in der Vorrunde deutlich geschlagen werden. Von Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und keine Mannschaft konnte sich absetzen. So gingen wir mit 8:10 in die Halbzeitpause.

Mit neuem Schwung gelang uns der 11:11 Ausgleich und wir waren daran, das Spiel zu drehen. Dann kamen einige nicht geahndete Situationen (Gegner im Kreis,Schrittfehler) hinzu, wodurch Weingarten auf 19:15 davonziehen konnte. Trotz enormen Willens- und Einsatzbereitschaft, konnten die Mädels das Spiel nicht mehr drehen und wir verloren mit 19:23 Toren! Angeführt von der unermüdlich kämpfenden Lisa Benz, machte die Mannschaft ihr bestes Spiel in der Rückrunde.

Das Trainergespann war sich einig: "Wir haben stark gespielt, wacker gekämpft und können in der Bezirksliga gut mithalten. Es fehlen lediglich die Punkte, die in einigen Spielen nicht von uns verloren wurden". Tolle Angriffsaktionen, aggressives Abwehrverhalten und die mannschaftliche Geschlossenheit geben Hoffnung für die letzten beiden Spiele gegen Feldkirch und Wangen.

Es spielten: Michelle Kocjan, Julia Kocjan, Lisa Benz (7), Katharina Moritz (1), Edina Muhovic, Lara Vöhringer, Hannah Sühring (1), Lea Danter (4), Emily Marks (1), Hedwig Übelacker (5).