SG Ulm&Wiblingen - HSG Langenau/Elchingen  wJugend D             9:27

Im letzten Saisonspiel mussten unsere Mädels bei der SG Ulm-Wiblingen antreten. Von Beginn an war klar, der Trainer aus Ulm und seine Mannschaft wollten unbedingt gegen uns gewinnen, denn die knappe Hinspielniederlage wurmte sie scheinbar noch ganz gewaltig.

Doch unsere Mädels waren an diesem Tag sehr gut aufgelegt. Sowohl kämpferisch als auch spielerisch waren die HSG Mädels die klar bessere Mannschaft, und so wurde Tor um Tor schön herausgespielt und die gute Abwehrarbeit ließ die Ulmerinnen nicht zur Entfaltung kommen. So konnten wir schon zur Halbzeit eine deutliche Führung herausspielen.

Auch in der 2. Halbzeit spielten unsere Mädels so konzentriert weiter, und vor allem Alexa Göttfert spielte ihre Mitspielerinnen schön frei. Zudem hielten unsere beiden Torhüterinnen Melanie und Arita was zu halten war, und Arita konnte auch im Feld schöne Tore erzielen. Alles in allem ein gelungener Saisonabschluß für unsere weiblichen D-Jugend Mannschaft, der es in dieser Saison gelungen ist die vielen neuen Spielerinnen hervorragend zu integrieren.

Es spielten: Arita Latifi, Melanie Mayer, Alexa Göttfert, Andrea Nagy, Elisa Schnitzler, Melina Illmann, Amelie Herrmann und Lisa Nagler.