HSG Langenau/Elchingen  -TSV Bad Saulgau     33:25

Ein ungefährdeter Heimsieg gelang der HSG Langenau/Elchingen gegen den TSV Bad Saulgau. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzten sich die Gastgeber nach und nach ab. Eine stabile Abwehr und viele durch schnelles Spiel erzielte Tore ermöglichten es der HSG, den Vorsprung bereits zur Halbzeit auf 19:14 zu erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit kamen die abstiegsgefährdeten Gäste nie näher als auf vier Tore heran. Die Langenauer verwalteten ihre Führung souverän. Einzig die Chancenverwertung im zweiten Durchgang war ein Manko der HSG. Am 33:25 Sieg gab es jedoch keine Zweifel. Mit diesem Erfolg festigt die HSG bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz im oberen Drittel ihren vierten Platz und ist weiterhin voll im Rennen um Relegationsplatz zwei. Allerdings wartet nun mit dem Derby beim TV Gerhausen nächste Woche eine schwere Aufgabe. Dort hat sich die HSG in den letzten Jahren bekanntermaßen immer schwer getan.

Vorschau: Am kommenden Samstag, 14.04.18, ist die HSG um 20 Uhr zu Gast beim TV Gerhausen.