Die HSG Langenau/Elchingen ist am kommenden Samstag, 14.04.18, um 20 Uhr zu Gast beim Bezirksrivalen TV Gerhausen und möchte mit einem Sieg das Rennen um Relegationsrang zwei weiterhin spannend halten. Die Gastgeber sind als Tabellenachter mit 20:26 Punkten im gesicherten Mittelfeld und können beruhigt die nächste Württembergliga-Saison planen. Das Hinspiel konnte die HSG mit 34:24 klar für sich entscheiden. Allerdings gab es für die Langenauer in den letzten Jahren nie einen Sieg in Gerhausen. Diese Serie soll nun ein Ende haben. Die HSG möchte unbedingt bis zum Schluss der Runde im Kampf um Platz zwei mitmischen. Dafür müssen die restlichen Spiele gewonnen werden. Der Einsatz von Jan Schaden ist weiterhin fraglich.