Die HSG Langenau/Elchingen führt in der ersten Runde der BWOL Aufstiegsrelegation gegen den TSV Schmiden zur Halbzeit mit 31:30. In den ersten 15 Minuten sahen die Zuschauer ein Handballspiel mit aberwitzigem Tempo. Jedes Tor des Kontrahenten wurde sofort mit einem Gegentreffer beantwortet. 11 Treffer mussten die umsichtig leitenden Schiedsrichter auf beiden Seiten notieren. In der Folge konnten die Gastgeber auf 14:11 vorlegen. Diesem Rückstand lief die HSG bis zur Pause hinterher (19:16). Auch im zweiten Durchgang änderte sich lange Zeit nichts am Spielstand. Erst zehn Minuten vor Ende gelang der HSG beim 28:28 der Ausgleich. Die Gastgeber konnten zwar nochmals in Führung gehen, die Langenauer schafften es aber am Ende, das Spiel noch zu drehen und erspielten sich dadurch eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Donnerstag.

Tore HSG:

Junginger 10, Buntz 8, Schenk 4, Schaden 4/3, Renner 2, Buck 2, Mannes 1

Vorschau: Am kommenden Donnerstag, 10.05.18, findet um 17 Uhr das Rückspiel in der Pfleghofhalle statt.

 

Liga   Datum Halle Heim   Gast Ergebnis
M-WL-AUF   Sa, 05.05.18, 19:00h 3035 Fellbach TSV Schmiden
- HSG Lang/Elch Männer 1
 30:31