HSG

HSG Langenau/Elchingen mJugend A - HSG FN-Fischbach  37:27

Zum Auftaktspiel der Rückrunde reiste die HSG Friedrichshafen-Fischbach früh morgens an der Brühlhalle an. Nach der ärgerlichen Auswärtsniederlage unserer Jungs gegen selbigen Gegner war nun eine passende Antwort gefragt. Die heimische A-Jugend erwischte zwar den besseren Start, aber die erhoffte klare Überlegenheit blieb bis zur Pause noch aus. Dennoch ging es mit einer 5 Tore-Führung beim Stand von 18:13 in die Kabine. Zurück auf dem Feld fasste sich die zuvor ausbaufähige Abwehr ein Herz und hielt nun deutlich besser dagegen. Das wirkte sich im Laufe des Spiels auch auf das Ergebnis aus. Die 40 Tore-Marke konnte bis zum Schluss leider nicht geknackt werden, dennoch zufrieden und deutlich abgekarteter als in der ersten Hälfte gewinnt die HSG Langenau/Elchingen ihr nächstes Spiel und bleibt zu Hause ungeschlagen. Das Schiedsrichtergespann aus Vöhringen beendet die Partie mit dem Stand 37:27.

Für die HSG spielten:

Philipp Allgeier im Tor, Jacob Wuchenauer 15, David Mack und Florentin Junghanns je 7, Simon Martin und Patrick Allgeier je 3, Fabian Heinrich und Tobias Erhardt je 1, Kevin Wahl und Oliver Pausch