Zu ungewohnter Zeit am heutigen Mittwochabend um 20.30 Uhr muss die zweite Männermannschaft der HSG Langenau/Elchingen bei der TSG Leutkich antreten.
Bei der Niederlage am Wochenende beim Tabellenführer in Biberach konnte die Mannschaft 45 Minuten lang überzeugen. 
Nun gilt es über die volle Distanz eine konzentrierte Leistung zu zeigen um die ersten Auswärtspunkte der Saison einzufahren.
 
Der Gastgeber aus Leutkirch steht mit 5:9 Punkten auf Platz 9.
Vorbericht TG Biberach 2 - HSG Langenau/Elchingen Männer 2
 
27.10.2018, 17.30 Uhr, Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium in Biberach
 
Die zweite Männermannschaft der HSG Langenau/Elchingen ist am heutigen Samstag zu Gast beim Tabellenführer TG Biberach 2.
Der Gastgeber steht mit 8-0 Punkten verlustpunktfrei an der Tabellenspitze und kassierte in den ersten 4 Spielen gerade einmal 86 Gegentore.
 
Für die HSG geht es beim schweren Auswärtsspiel darum erstmals in dieser Saison Punkte in fremder Halle einzufahren.
Aktuell rangiert die Mannschaft mit 6-4 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz. Trainer Thomas Englisch steht dabei der volle Kader bis auf die beiden Langzeitverletzten Benedikt Englisch und Pascal Märkle zur Verfügung.
 
Die Mannschaft freut sich über Unterstützung beim Spiel in Biberach!

HSG Langenau/Elchingen Männer 2 - TSG Ehingen                      28:24

Auch das dritte Heimspiel der laufenden Saison wurde gewonnen. Gegen die TSG Ehingen/Donau gewann die Englisch-Truppe mit 28:24 (12:14).

Zu Beginn hatte die HSGII einige Probleme mit der offensiven 3:2:1 Deckung der Gäste. Jedoch konnte man dafür die TSG hinten ebenso in Verlegenheit bringen , sodass die Partie in der 1. HZ komplett ausgeglichen war. Kurz vor dem Pausentee hatten die Ehinger die Kaltschnäuzigkeit und gingen mit 2 Toren Vorsprung in die Katakomben der Pfleghofhalle.

Die zweite Männermannschaft der HSG Langenau/Elchingen empfängt am Samstag Abend ( 20.10.2018, 20.00 Uhr) die TSG Ehingen in der Pfleghofhalle.

Die Gäste um Trainer Winfried Biberacher konnten bereits zwei Saisonsiege einfahren und stehen mit 4-2 Punkten auf Platz 5.
Die HSG rangiert direkt dahinter mit ausgeglichenem Punktekonto. 
Nach der Niederlage letzte Woche in Bregenz will die Mannschaft zu Hause wieder eine bessere Leistung zeigen und die Heimstärke bestätigen. Beide Heimspiele konnte die HSG in dieser Saison für sich entscheiden.
Trainer Thomas Englisch muss neben Benedikt Englisch (Kreuzbandriss) in den kommenden Wochen leider auch auf Kreisläufer Pascal Märkle (Meniskusriss) verzichten. 
Wir wünschen den Verletzten an dieser Stelle gute Besserung!
 
Über zahlreiche Unterstützung am Samstag Abend freut sich die Mannschaft!
Vorbericht HSG Langenau/Elchingen 2 - HSG Friedrichshafen-Fischbach
 
07.10.2018, 17.30 Uhr, Brühlhalle Elchingen
 
Die zweite Männer-Mannschaft der HSG Langenau/Elchingen bestreitet am Sonntag ihr zweites Heimspiel der Saison in der Brühlhalle gegen den Landesliga-Absteiger HSG Friedrichshafen-Fischbach.
Nach Licht und Schatten in den ersten beiden Spielen gilt es für die HSG nun in den kommenden Partien Konstanz sowohl in der Abwehr als auch im Angriff zu zeigen.Die Gäste vom Bodensee werden die HSG vor einer schwierigen Aufgabe stellen allerdings hat die Mannschaft im ersten Saisonspiel gezeigt dass sie mit mannschaftlicher Geschlossenheit jeden Gegner schlagen können.
Bis auf den Langzeitverletzten Benedikt Englisch steht für diese Aufgabe der komplette Kader zur Verfügung.
 
Anpfiff für das Team von Trainer Thomas Englisch ist um 17.30 Uhr in der Brühlhalle in Elchingen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung von den Tribünen!
Vorbericht Bregenz Handball 2 - HSG Langenau / Elchingen 2
 
Die zweite Männermannschaft der HSG Langenau / Elchingen 2 muss am Sonntag (14.10.2018, 14.20 Uhr) zum zweiten Auswärtsspiel der Saison in Bregenz zu einer ungewohnten Uhrzeit antreten.
Die Bregenzer haben ihr erstes Saisonspiel gegen Biberach zwar verloren, jedoch ist deren Heimstärke aus der Vergangenheit allseits bekannt sodass die HSG gewarnt ist.
 
Mit zwei Siegen aus den ersten drei Partien ist die HSG sehr gut in die Saison gestartet und steht aktuell auf dem 5. Tabellenplatz. Nun möchte die Mannschaft auch auswärts erstmals punkten.
Dabei wird eine mannschaftliche Top-Leistung wie bei den beiden Heimsiegen gegen Lustenau und Friedrichshafen-Fischbach von Nöten sein. 
Hierbei profitierte die HSG um Coach Thomas Englisch vom breiten Kader und ausreichend Wechselmöglichkeiten.
 
Die Mannschaft freut sich über jegliche Fan-Unterstützung bei der langen Auswärtsreise!

TSV Bad Saulgau 2  HSG Langenau/Elchingen Männer 2     34:25

Nach dem überragenden Sieg gegen Lustenau zeigte die Zweite beim TSV Bad Saulgau 2 leider ein ganz anderes Gesicht. Die Niederlage mit 34:25 (15:11) ging völlig in Ordnung, da man nicht die Leistung der Vorwoche auf die Platte gebracht hatte.
Mund abwischen und weiter.
Nächstes Heimspiel:
Brühlhalle, 07.10. um 17:30 Uhr

Aufstellung
Tor: Bosch, M. Schneider
Kühn 6, Lenz 6/2, Schönefeldt 4, Dubb 3, S. Dürr 2, Märkle 2, Zawatzki 1, Zettelmaier 1, K. Dürr, Baresel, Renz, Mader

Die unnötige Niederlage in Saulgau saß tief. Daher kam in den ersten Minuten im Heimspiel gegen den Landesliga-Absteiger HSG Friedrichshafen/Fischbach etwas Verunsicherung auf. Diese nutzen die Mannen vom See konsequent aus und gingen mit 0:6 in Führung. Ganze 13 Minuten dauerte es ehe die HSGII das erste Mal einnetzte.
Danach steigerte man sich und bis zur Halbzeit verkürzten die Hausherren auf 8:11.

Sa 29.09.2018, 16.00 Uhr    TSV Bad Saulgau 2 - HSG Langenau/Elchingen 2

Die zweite Mannschaft der HSG Langenau/ Elchingen tritt am zweiten Spieltag auswärts beim Aufsteiger TSV Bad Saulgau 2 an. Anpfiff ist um 16.00 Uhr in der Sporthalle im Kronried.

Nach dem verdienten Auftaktsieg in der heimischen Brühlhalle gegen den letztjährigen Vizemeister HC Lustenau möchte die HSG unbedingt nachlegen. Im ersten Spiel überzeugte die HSG durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Diese soll auch im ersten Auswärtsspiel der Schlüssel zum Erfolg für das Team von Trainer Thomas Englisch sein. Auch der Gegner aus Saulgau konnte das erste Saisonspiel knapp gegen den HcB Lauterach gewinnen.

Die Mannschaft freut sich über jegliche Unterstützung bei der Auswärtsaufgabe!