HSG 2021

HSG Langenau/Elchingen Männer 1 - SG Lauterstein  34:26

Ein wichtiger Heimsieg im Abstiegskampf gelang der HSG Langenau/Elchingen gegen die SG Lauterstein. Die Gastgeber waren sofort im Spiel und führten schnell mit 4:1. Auch im weiteren Verlauf konnte die HSG ihre Führung halten, richtig absetzen konnte sie sich jedoch nicht. Zwar hatte man im Angriff eine gute Abschlussquote und spielte sich immer wieder gute Chancen heraus, in der Abwehr fehlte jedoch manchmal der Zugriff. In die Halbzeit ging es mit einer 17:14 Führung aus Sicht der Nau-Handballer.

Die Gäste blieben auch zu Beginn des zweiten Durchgangs in Schlagdistanz und verkürzten nach 40 Minuten auf 22:20. Danach folgten jedoch sieben starke Minuten der Gastgeber, in denen sie vier Treffer in Folge erzielten. Dies war vorentscheidend da den Gästen in der Folge noch einige Fehler unterliefen. Über die Spielstände 30:22 und 32:24 ging es dem 34:26 Endstand entgegen. Die HSG hat damit einen Konkurrenten im Abstiegskampf auf Abstand gehalten und geht mit viel Selbstvertrauen in die kommenden Aufgaben.

Tore HSG:
Junginger 9, Mannes 7/2, L. Heinrich 6, Schenk 5, Jäger 4, J. Heinrich 1, Renner 1, Wuchenauer 1

Vorschau: Am kommenden Samstag, 09.03.24, ist die HSG um 20 Uhr zu Gast beim SV Fellbach.