SV Uttenweiler - HSG Langenau/Elchingen Frauen 2      8:35

Am Samstag waren die Frauen 2 der HSG Langenau/Elchingen zu Besuch beim SV Uttenweiler.
Die verhältnismäßig kleine Halle war anfangs eine Herausforderung, schnell jedoch gewöhnte sich die Mannschaft daran.
Die Außenspieler versuchten das Spiel breit zu machen, um so den Rückraumspielerinnen mehr Platz zu schaffen.
Schnell war diese Taktik von Erfolg gekrönt. Doch auch die Außenpositionen kamen zum Zug und so erkämpfte das gesamte Team ein Tor ums andere.
Die wenigen Gegentore zeigen die Stärke der Abwehr und der beiden Torhüter.
Trotz einiger ungenutzter Torchancen war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Das Spiel endete mit einem hervorragenden Spielstand von 8:35.

V. Hannak 2, C. Hann 2, S. Brändel 2, J. Wuchenauer 1, A. Sick 10/3, N. Ristl 5, L. Benz 5, J. Bosch 1, M. Heberle 1, J. Pöcher 6