HSG

HSG Langenau/Elchingen Frauen 2 - TSV Laichingen 37:5

Ein stets ungefährdeten Heimsieg glückte der zweiten Damenmannschaft der HSG beim Spiel gegen den TSV Laichingen in der Brühlhalle.
Bereits nach 47 Sekunden gingen die Frauen in Führung und bauten ihren Vorsprung konstant aus. Mit 16:1 ging es in die Halbzeitpause.
Die Leistung wurde hoch gehalten werden, in der Abwehr und im Angriff überzeugten die Frauen das gesamte Spiel hindurch. Respekt gilt aber auch der gegnerischen Mannschaft, welche bereits kurz nach Anpfiff auf eine verletzte Spielerin verzichten mussten und somit keine Wechselmöglichkeit mehr hatten.

Das Spiel endete mit einem hervorragenden 37:5.

Es spielten:
J. Schneider, V. Hannak 3, K. Stern 6, A. Huber, C. Hann 2, A. Sick 7/2, S. Coniglio 8/2, L. Benz 3, J. Bosch 1, I. Cariglia, M. Heberle 2, J. Kuhn, J. Pöcher 3, A. Leßig 2