HSG Langenau/Elchingen Frauen  2  -  HSG Illertal                        24:29

Beim Spieltag am vergangenen Sonntag in der Elchinger Brühlhalle trafen die Frauen 2 der HSG Langenau/Elchingen auf die HSG Illertal. Groß war die Aufregung, denn die Chance auf die vorzeitige Meisterschaft lag in greifbarer Nähe. Die Langenauer Damen begannen stark im Angriff und konnten sich nach der ersten viertel Stunde mit 10:5 absetzen. Leider klappte es in der Abwehr nicht so gut wie gewohnt und der Gegner kämpfte sich wieder vor, sodass es zur Halbzeit 15:14 stand.

Nach einer energischen Ansprache des Trainers in der Pause starteten die Frauen 2 erneut mit großer Motivation in die zweite Halbzeit. Angriff und Abwehr waren in den folgenden 30 Minuten nicht stark genug und die Damen der HSG Illertal bauten einen Vorsprung auf. Es folgten einige spannende Minuten in denen sich die Langenauer Damen nochmals auf 23:24 heran kämpften. Leider reichte es nicht die Führung wieder zu übernehmen. Das Spiel endete mit 24:29.

Es spielten: J. Schneider, V. Hannak, K. Stern 4/1, S. B. 2, C. Hann 1, A. Sick 4, S. Coniglio 5/2, L. Benz 2, J. Bosch, I. Cariglia, M. Heberle 1, J. Kuhn 1, J. Pöcher 4, L. Leßig.