HSG 2021

HSG Langenau/Elchingen Männer 1 - SG Schozach Bottwartal  30:25

Ein wichtiger Heimerfolg gelang der HSG Langenau/Elchingen gegen die SG Schozach-Bottwartal zum Auftakt ins neue Jahr. Die Gastgeber fanden gut in die Partie und führten gleich 2:0, Schozach glich jedoch postwendend aus. Das Spiel war auch in der Folge ausgeglichen, beide Teams taten sich besonders im Angriff schwer. Zu mehr als einer zwei Tore Führung reichte es für HSG im ersten Durchgang nicht, mit einem 11:10 Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. In den zweiten Abschnitt starteten die Nau Handballer in Unterzahl, die Gäste aus dem Bottwartal nutzten dies zur 11:12 Führung. Die HSG konnte aber wieder ausgleichen und keines der Teams konnte sich in der Folge absetzen. Bis zur 50. Minute wechselte die ein Tore Führung ständig. Felix Junginger gelang dann in der 50. Minute der Treffer zum 23:21, fünf Minuten später erzielte Lars Braun die 25:22 Führung. Der eingewechselte Samuel Bosch im HSG Tor half seinem Team zudem mit einigen gehaltenen Bällen in dieser Phase. Drei Minuten vor Ende verkürzte Schozach-Bottwartal zwar nochmals zum 26:24, die HSG hatte aber den längeren Atem und erzielte danach vier Treffer in Folge zur Entscheidung. Am Ende stand ein 30:25 Sieg und damit ein optimaler Start ins neue Handballjahr.

Tore HSG:

Braun 10, Schaden 8/3, Junginger 7, Buntz 2, Mannes 1, Zacharias 1, Renner 1

Vorschau: Am kommenden Samstag, 15.01.22, sind die SF Schwaikheim um 20 Uhr zu Gast im Pfleghof.