Vor einer schweren Auswärtshürde steht die HSG Langenau/Elchingen am kommenden Sonntag, 11.11.18, wenn man um 17 Uhr beim BWOL Absteiger TSV Deizisau zu Gast ist. Die Gastgeber stehen mit einem Pluspunkt sowie einem absolvierten Spiel mehr auf dem 6. Tabellenplatz und damit direkt vor der HSG. Am letzten Samstag gelang ihnen ein 28:24 Erfolg beim HC Hohenems. Von der Spielanlage her ähneln sich die Mannschaften. Beide Teams versuchen über eine schnelle erste und zweite Welle zu einfachen Abschlüssen zu kommen. Im Lager der HSG herrscht nach den zwei Kantersiegen gegen Lauterstein und Ostfildern naturgemäß gute Stimmung. Diese Euphorie möchte man auch mit ins Spiel gegen Deizisau nehmen und die Erfolgsserie fortsetzen. Allerdings kann das Trainergespann Baresel/Meiners nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Jan Schaden fällt mit einer Fingerverletzung aus, Marco Mannes war die ganze Woche über krank. Zudem plagen sich Henrik Schenk mit einer Bauchmuskelzerrung und Daniel Ruoff mit einer leichten Steißbeinprellung herum.