Am kommenden Samstag steht für die Damen, nach zwei Auswärtsspielen, das nächste Heimspiel auf dem Programm. Als Derbygegner stehen die Mädels vom SC Vöhringen gegenüber. Spielbeginn ist um 18 Uhr im Pfleghof in Langenau.

Die Mädels aus Vöhringen mussten letzte Woche im Derby gegen Lehr II eine knappe Niederlage hinnehmen und werden alles daran setzten die Damen der HSG Paroli zu bieten. Für die HSG ist Vöhringen kein unbekannter Gegner, in einem Vorbereitungsturnier auf die Saison bestritt man gleich zwei Spiele gegen die Gäste. Aufgrund der Spielzeit, die bei einem Turnier deutlich kürzer ist, darf man die beiden Siege aber nicht zu hoch einordnen. Die Damen aus Vöhringen stehen Momentan mit einem ausgeglichenen Punktekonto, das jeweils ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden mit sich bringt, im Tabellenmittelfeld.

Auf Seiten der HSG freut man sich auf das Derby. Mit so einem Start hatte man als Aufsteiger nicht gerechnet und steht nun als einzige Mannschaft verlustpunktfrei in der Tabelle. Diese Erfolgsserie wollen die HSG Damen weiter fortsetzen und sich vor allem in der Konstanz über die ganze Spielzeit steigern. Wenn man es schafft den Grundstein erneut in der Abwehr zu legen und das schnelle Spiel, dank einer vollen Bank, das ganze Spiel umzusetzen, will man unbedingt die zwei Punkte im heimischen Pfleghof behalten.

Die Mädels würden sich über Unterstützung von den Rängen sehr freuen.