Am Samstag den 23.2.2019 treten die Damen zum vorletzten, jedoch am weitesten entfernten Auswärtsspiel in Hohenems an. Anpfiff ist um 18.10 Uhr in der Sporthalle Herrenried in Hohenems.
Die Gastgeberinnen aus Österreich haben im letzten Spiel wieder deutlich gegen Ludwigsfeld gewinnen können, allerdings schwankt ihre Leistung sehr im neuen Jahr. Waren Sie im vergangen Jahr noch ernsthafter Konkurrent um den Aufstieg, so konnten Sie diesen Eindruck im neuen Jahr nicht mehr vermitteln.

Mit zwei Niederlagen in der Hinrunde, in Ludwigsfeld und in Langenau fügte man den Mädels aus Hohenems vier Minuspinkte hinzu. In der Rückrunde sind in der Zwischenzeit drei zum Teil überraschende Niederlagen hinzugekommen. Dank der Niederlagen in der Rückrunde und einem Punktestand von 20:10 Punkten konnten die Damen aus Langenau / Elchingen letzte Woche vorzeitig die Meisterschaft und den gleichzeitigen Aufstieg in die Landesliga feiern. Die Mädels aus Hohenems sind als Mitaufsteiger aus der Bezirksklasse sicher gewillt den zweiten Platz zu verteidigen um die Relegation zu erreichen. Der Abstand zum jetzigen dritten ist bis auf zwei Zähler geschmolzen und so wollen die Österreicherinnen sicher das Heimspiel gewinnen. Dem Team um Kalle Waltenberger und Manne Sick ist es allerdings wichtig keinen Punkt mehr in der Saison liegen zu lassen und sich vor allem gegen die sehr deutliche Niederlage aus der letzten Begegnung in Hohenems, in der Bezirksklasse, zu revanchieren. Dem Trainergespann stehen alle Mädels zur Verfügung und so können die beiden aus dem Vollen schöpfen.

Wer Lust hat die Mädels in Hohenems zu unterstützen, der darf gerne im Bus mitfahren. Abfahrt ist um 14.30Uhr am Vereinsheim des TSV Langenau.