HSG

Zum letzten Spiel in der Bezirksligasaison reisen die Damen von Kalle Waltenberger und Manne Sick an den Bodensee zur HSG Friedrichshafen / Fischbach. Das Spiel wird, wie alle Partien der parallel laufenden Spiele, am Samstag um 18 Uhr angepfiffen.

Das Ziel der Mädels aus Langenau/ Elchingen ist es, dass man den Wimpel nach dem Spiel, mit einem Punktestand von 36:0 Punkten, entgegen nimmt. Die Mädels vom Bodensee werden allerdings alles daran setzen den Damen aus dem Alb-Donau Kreis hierbei einen Strich durch diese Rechnung zu machen. Die Häfler Handaballerinnen haben in der letzten Woche gezeigt, dass Sie der Situation des Abstiegskampfs gewachsen sind und haben dies in der heimischen Bodenseesporthalle gegen den Tabellenzweiten HC Hohenems bewiesen. Dieser wurden letztendlich mit 29:24 geschlagen. Somit stehen Sie vor dem abschließenden Spieltag mit 14:20 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Bereits das dritte Spiel bestreiten die beiden Teams in dieser Saison gegeneinander. Die ersten beiden Spiele waren Heimspiele in Langenau. Das Ligahinspiel in Langenau ging mit 29:24 aus. Im Pokalspiel behielt man deutlicher die Oberhand, das Spiel ging 30:22 für die Hausherrinnen aus. Beim Auswärtsspiel am Bodensee werden sich die Damen der HSG Friedrichshafen / Fischbach sicher nicht so leicht geschlagen geben und die Mädels aus Langenau / Elchingen müssen sich in Ihrem letzten Spiel, noch einmal alles Geben um Ihr Ziel zu erreichen.

Vielmehr möchten sich die Damen herzlichst bei allen Fans und allen, die in Irgendeiner Weise zum tollen Erfolg der Damen beigetragen haben, bedanken. Wir hoffen, dass wir auch in der neuen Saison in der Landesliga, auf Eure Unterstützung bauen können.

Zum Abschluss der Runde, haben die Damen noch die Möglichkeit, der Saison die Krone aufzusetzen und können mit dem TSV Bernstadt, dem TSB Ravensburg und dem SV Schemmerhofen noch um den Bezirkspokal kämpfen. Austragungsort ist noch nicht bekannt.