HSG

HSG Langenau/Elchingen mJugend A - SG Ulm/Wiblingen  34:30

Die männliche A-Jugend bestritt ihr letztes Heimspiel der Saison 19/20 vergangenen Samstag gegen die SG Ulm/Wiblingen. Der Tabellendritte startete zunächst besser in die Partie und legte 3 Tore vor, ehe das Heimteam das erste mal erfolgreich abschloss. Schnell kämpfte sich die HSG wieder heran, führte nach 23 Minuten zum ersten mal. Bis zur Halbzeitpause bauten unsere Jungs die Führung auf 18:15 Tore aus. Zurück auf der Platte hielt man den Gast auf Abstand, welcher sich gegen Ende im Torabschluss sehr schwer tat. Die HSG spielte das letzte Spiel vor heimischer Kulisse souverän zu Ende und der Abpfiff erfolgt mit dem Stand von 34:30. Somit endet die starke Heimserie der männlichen A-Jugend, welche Zuhause eine Saison lang keinem Gegner unterlag.

In den kommenden Wochen folgen die letzten 3 Auswärtsspiele der Saison, zwei davon in Österreich, die ebenso gewonnen werden müssen, um am Ende der Saison ein gutes Mannschaftsergebnis erzielen zu können.

Für die HSG spielten:

Andreas Denzel(Tor), Jacob Wuchenauer(9), Patrick Allgeier(6), Fabian Heinrich(5), Tom Lenz und David Mack(4), Florentin Junghanns und Philipp Allgeier(2), Simon Martin und Tobias Erhardt(1), Oliver Pausch und Kevin Wahl