HSG

HSG Langenau/Elchingen Frauen 2   -   SG Argental 2    14:21

Nichts zu holen gab es für die Frauen 2 in der heimischen Pfleghofhalle am Samstag den 23.11.2019. Das Team von Trainer Salvatore (Sascha) Coniglio startete sehr verschlafen ins Spiel.
Während im Angriff viele Chancen vergeben wurden und es in der Abwehr am Rückzugsverhalten mangelte, konnte das Team aus Argental sich bereits in der 10. Minute einen 6:2 Tore Vorsprung erarbeiten.

MTG Wangen 2 - HSG Langenau/Elchingen Männer 2    32:23
 

Der Höhepunkt des Auswärtsspiels unserer Herren 2 gegen die MTG Wangen 2 dürfte die gemeinsame Fahrt mit den Damen 1 der HSG Langenau/Elchingen gewesen sein. Zu verlieren hatten die Herren beim Tabellenführer nichts und so konnte den Allgäuern zumindest 25 Minuten lang die Stirn geboten werden, ehe sich diese erstmals einen 3 Tore Vorsprung zum 12:9 erarbeiten konnten.

Spvgg Mössingen - HSG Langenau/Elchingen Frauen 1  32:27

Gewarnt war man vor dem Auswärtsspiel in Mössingen. Die Gastgeber sind im Moment in einem Lauf und diesen wollte man unterbinden.

Man startete etwas unglücklich in die Partie, denn der Unparteiische zückte in den ersten 10 Minuten, in einem völlig fairen Spiel drei 2 Minuten Strafen und 2 Verwarnungen für die HSG. So gerieten die Damen der HSG bereits nach 10 Minuten mit 5:2 in Rückstand.

HSG Langenau/Elchingen Männer 3   - TSG Ehingen/D. 2    30:19

Nach der deutlichen Niederlage vor Wochenfrist in Blaustein, stand mit dem Spiel gegen die TSG Ehingen gleich der nächste harte Prüfstein für die HSG auf dem Programm. Am Kader gab es insgesamt 6 Änderungen im Vergleich zum Blaustein-Spiel, unter anderem musste man auf den wichtigen Mittemann T. Ebert verzichten, der nach einer adligen Schelle noch mit seinem Kopf zu kämpfen hat.

Die vielen Änderungen an der Aufstellung, das Gefühl einer Niederlage - die Vorzeichen im HSG-Lager hätten können positiver sein. Da der Gast aus dem früheren Vorderösterreich ebenso unbequem zu spielen ist, machte man sich auf einen harten Kampf bereit. So verlief der Beginn der Partie auch sehr ausgeglichen, nach 8 Minuten stand ein 4:3 für die Hausherren auf dem Tableau.

Vorbericht Männer 2 Bezirksliga: MTG Wange n2 - HSG Langenau/Elchingen 2

Die zweite Männermannschaft der HSG Langenau/Elchingen ist am Samstag Abend (01.02.2020, 18.00 Uhr, Argenhalle Wangen) zu Gast beim Tabellenführer der Bezirksliga. Die MTG Wangen 2 steht mit 23-3 Punkten derzeit an der Spitze. In einem torreichen Hinspiel Anfang Oktober verlor die HSG am Ende knapp mit 34-37.

 

Seit dem 14.März ruht bei der HSG der Trainings- und Spielbetrieb! Die Verbände, an der Spitze der DHB, haben nun einen Abbruch der Saison beschlossen. Die Abschlusstabelle wird mit Hilfe einer Quotienten Regelung berechnet. Die Quotienten-Regelung besagt, dass die Pluspunkte durch die Anzahl der absolvierten Spiele am Stichtag dem 12. März 2020 dividiert werden. Der ermittelte Wert ist mit 100 zu multiplizieren und auf eine Stelle nach dem Komma zu runden. Es wird in dieser Saison keine sportlichen Absteiger geben. Für die Aktiven Mannschaften im „Amateurbereich“ (Frauen 1 und 2 sowie Männer 2 und 3) hat dies somit keine Auswirkungen auf die kommende Saison.

Das erste Jahr in der Landesliga beschließen unsere Damen 1 unter Trainer Alexander Zaiser auf einem hervorragenden 6. Platz. Die Damen 2 beenden die Saison auf Platz 8 der Bezirksklasse und haben damit den Klassenerhalt auch sportlich geschafft.

Bei den Männern 2 muss Trainer Thomas Englisch leider im Stillen verabschiedet werden. Er hat frühzeitig erklärt in der kommenden Saison nicht mehr als Übungsleiter zur Verfügung zu stehen. Vielen Herzlichen Dank Tomme, an dieser Stelle für Dein Engagement!

Die Männer 2 beenden die Saison auf Platz 8 und wären damit in jedem Fall auch in der nächsten Saison für die Bezirksliga spielberechtigt gewesen.

Auch die Quotienten Regelung ändert bei den Männern 3 nichts an der Tabelle, Sie müssen weiterhin dem TSV Blaustein 2 den Vortritt zur Meisterschaft gewähren und beschließen Ihr Spieljahr auf einem sehr guten 2. Platz.

Bei den Männern 1 wird die geplante Strukturreform trotz Corona vollzogen. Dank einer tollen Erfolgsserie um den Jahreswechsel wurde die Qualifikation zur eingleisigen Württembergliga geschafft. Die genaue Zusammenstellung der Staffel wird nach dem Meldeschluss Mitte Mai bekannt gegeben.

Auch bei der Jugend wurde die Saison beendet Ihre Saison und mit derselben Regelung abgerechnet. Hier beglückwünschen wir unsere männliche A-Jugend, die sich die Meisterschaft in der Bezirksliga gesichert hat.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem gesamten Trainerstab, der auf die Ansprüche Ihrer Lohnzahlung im März und April verzichtet hat und uns als Verein damit einen finanziellen Puffer für die Krise geschaffen hat. VIELEN DANK!

Nach dem Sieg gegen den HC Hard und den gleichzeitigen Einzug ins Bezirks Final Four steht das nächste Liga Spiel auf dem Programm. Der Sieg gegen Hard war hart erkämpft, denn die Gegner hielten lange mit und zusätzlich wurde der Sieg mit der Verletzung von Franzi Pointinger teuer bezahlt.

Am Samstag trifft man auswärts auf die Spvgg Mössingen. Die Mädels aus Mössingen stehen im Moment mit 10:22 Punkten und einem Spiel mehr wie die HSG, auf dem zehnten Tabellenplatz. Wenn man die Tabelle betrachtet, sollte es eine klare Angelegenheit sein, denn auch das Hinspiel konnte recht deutlich im heimischen Pfleghof mit 36:27 gewonnen werden

HSG Langenau/Elchingen Frauen 2 - SG Ulm & Wiblingen 2      35:22

Beim Spieltag am Sonntag in der Elchinger Brühlhalle empfingen die Frauen 2 der HSG die 2. Damenmannschaft der SG Ulm & Wiblingen.
Die Langenauer Frauen starteten stark, ließen bis zur 6. Minute kein Gegentor zu und bauten ihren Vorsprung konstant aus. Gegen Ende der ersten Halbzeit gelang es dem Gegner geschickt über die Kreisposition ein paar Tore zu erzielen. Dennoch ging es mit einem eindeutigen 22:11 in die Pause. Die zweite Halbzeit begann holprig. Technische Fehler schlichen sich ein.
Doch der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet, so dass die Mädels ihr letztes Spiel der Saison 2018/19 mit einem 35:22 Sieg beendeten und den Wimpel für die Meisterschaft entgegennehmen durften.

Auf eine gelungene Saison!

Es spielten:
J. Schneider 1, S. B., J. Wuchenauer, C. Hann 2, A. Sick 6/2, S. Coniglio 7/4, C. Mößle 9, J. Bosch 1, I. Cariglia, M. Oehrle 2, J. Kuhn, J. Pöcher 6, L. Leßig 1, S. Ziaja

TSV Blaustein 2  - HSG Langenau/Elchingen Männer 3   25:15

Am Samstag stand für die Männer 3 das Spitzenspiel gegen Blaustein auf dem Programm. Beide Mannschaften hatten bis dato nur eine Niederlage kassiert. Die HSG beim Auftakt in Lehr, der TSV im Hinspiel gegen die HSG.

Bericht der Frauen 2

Berichte der Jugend

Berichte  der mJugend A

Berichte der mJugend B

Berichte der mJugend C

Berichte der mJugend C1

Berichte der mJugend C2

Berichte der mJugend D

Berichte der wJugend A

Berichte der wJugend B

Berichte der wJugend C

Berichte der wJugend D

Berichte Männer 3