TV Bad Saulgau - HSG Langenau/Elchingen Frauen I      17:23

Am Sonntag ging es für unsere Aufsteiger mit dem Schröder Bus zum letzten Saisonspiel nach Bad Saulgau. Hier machten unsere Frauen mit einem 17:23 Sieg die Saison perfekt. In der Rückrunde wurden damit alle Spiele, bis auf das Spiel gegen den Tabellenführer, gewonnen.
Die Mannschaft bedankt sich bei der Firma Schröder-Reisen für die gute Fahrt.
Ein großes Dankeschön geht an die treuen Fans, die die Mannschaft die ganze Saison über unterstützt und sie auf ihrem Weg begleitet haben!

Die HSG Langenau/Elchingen hat die nächsten zwei Punkte im Kampf um Relegationsplatz zwei eingefahren. Gegen den Bezirksrivalen HV RW Laupheim gab es einen am Ende deutlichen 35:26 Erfolg. Bei hochsommerlichen Temperaturen in der Pfleghofhalle konnte sich die HSG von Beginn an etwas absetzen und führte nach einer Viertelstunde mit 8:4. Diesen Vorsprung hielten die Gastgeber im weiteren Verlauf und bauten diesen fünf Minuten vor der Pause sogar auf 14:9 aus. Die Gäste kamen jedoch zurück und verkürzten bis zur Halbzeit auf 15:12.

HSG Langenau/Elchingen Männer 3    -   SV Uttenweiler   30:27

 

Nach dem Unentschieden vor Wochenfrist und den Siegen von Söflingen und Uttenweiler stand für die Dridde viel auf dem Spiel im letzten Heimspiel gegen Uttenweiler. Mit einer Niederlage mit mehr als 4 Toren würde man direkt absteigen, bei einem Sieg war weiterhin der direkte Klassenerhalt möglich. Die Mannschaft wusste also was die Stunde geschlagen hatte. Die isotonischen Getränke blieben zu Beginn unter Verschluss und man wollte beim Gegner aus Uttenweiler keine Hoffnung aufkeimen lassen. Der Start gelang auch sehr gut bis zur 6. Spielminute konnte man sich eine 4:1 Führung erarbeiten. Danach wurde der Angriff zu statisch und die Gäste konnten in der 14. Minute das erste Mal ausgleichen (6:6). In dieser Phase musste die HSG permanent in Unterzahl spielen, was der SVU zu nutzen wusste um deutlich in Führung zu gehen (9:13 - 27. Minute). Glücklicherweise konnten die Hausherren bis zur Halbzeit die Führung auf 2 Tore eindämmen (12:14).

 Hier alle Ergebnisse der HSG-Teams vom Wochenende:

Liga   Datum Halle Heim   Gast Ergebnis
M-KLA-D   Sa, 21.04.18, 15:30h 8045 Pfleghofhalle HSG Lang/Elch Männer 3 - SV Uttenweiler  35:26
 M-BL   Sa, 21.04.18, 17:30h 8045 Pfleghofhalle HSG Lang/Elch Männer 2
- SG Ulm & Wibl  31:24
 M-WL-S   Sa, 21.04.18,20:00h 8045 Pfleghofhalle HSG Lang/Elch Männer 1
- HV RW Laupheim  30:27
F-BK   Sa, 22.04.18, 15:00h 8096  Bad Saulgau Bad Saulgau - HSG Lang/Elch Frauen 1   17:23
gJF   Sa, 22.04.18, 14:00h 8093 Spieltag in Ulm-Wiblingen HSG Lang/Elch gJugend F
     

I glaub’s ja wohl ned...


HSG Langenau/Elchingen Frauen I - SV Schemmerhofen 23:22


... unsere Frauen I fuhren am vergangenen Sonntag in heimischer Halle gegen den SV Schemmerhofen nicht nur einen Sieg mit 23:22 ein, sondern der Aufstieg in die Bezirksliga wurde endlich gesichert.
Nach einem Spiel geprägt durch Höhen und Tiefen, aber einer ständigen, souveränen Führung, feierten unsere Mädels, trotz spannenden Spielminuten zum Ende, den verdienten Sieg. Damit geht es als Aufsteiger am kommenden Sonntag zum letzten Saisonspiel nach Bad Saulgau. Anpfiff ist um 15 Uhr. Anschließend wird der Aufstieg im Bernstadter Bierzelt gefeiert.

TV Gerhausen - HSG Langenau/Elchingen Männer 1     21:33

Eine eindeutige Angelegenheit war das Derby zwischen dem TV Gerhausen und der HSG Langenau/Elchingen. Die HSG gab von Beginn an den Ton an und führte nach zehn Minuten durch den Treffer von Philip Renner bereits mit 6:1. Bei dieser Aktion verletzte er sich jedoch am Sprunggelenk, als er nach dem Wurf bei der Landung auf dem Fuß seines Gegenspielers aufkam. Ein angeschwollener Knöchel ließ auf eine Bänderverletzung vermuten. Damit dürfte die Saison für den Linkshänder beendet sein. Dies war jedoch die einzige schlechte Nachricht aus HSG Sicht an diesem Abend. Die Gäste bestimmten auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte das Geschehen. In der Abwehr wurde konsequent verteidigt und im Angriff die sich bietenden Chancen effektiv genutzt. Über die Zwischenstände 6:10 und 8:14 ging es mit einer 17:12 Führung aus Sicht der Langenauer in die Halbzeit.

HSG Langenau/Elchingen  Frauen 2 - TV Gerhausen 2       16:21
 
Zu unserem letzten Spiel der Saison empfingen wir die Frauen 2 des TV Gerhausen. Wir starteten mit einer starken Abwehr, konnten jedoch unsere Chancen vorne nicht nutzen und gerieten so in einen leichten Rückstand. Zur Halbzeit kämpften wir uns auf einen Spielstand von 9:11 vor.
In der zweiten Halbzeit starteten wir stark und versuchten den Gegner zu überholen. Leider gelang uns das nicht und durch Abschlusspech im Angriff endete das Spiel gegen den Tabellenführer mit 16:21.

Tore HSG: S. Brändel 2 , K. Weber 4, L. Kleber 1, N. Unseld 2/1, J. Wuchenauer 1, K. Stern 4, M. Heberle 2

SC Lehr 2    -    HSG Langenau/Elchingen Männer 3    20:20

 

Am vergangenen Samstag stand zur Prime Time das unbeliebteste Auswärtsspiel der Dridden auf dem Programm. Es ging in die Sporthalle Nord zum SC Lehr. Auf Grund des Haftmittelverbots kann sich auf Seiten der HSG keiner auf diese Partie freuen. Nach der Niederlage in Söflingen war man aber gezwungen zu Punkten um aus eigener Kraft die TSG Söflingen und eine drohende Relegation hinter sich zu lassen. Bis auf 2 kurzfristige Ausfälle konnte man mit einer vollen Kapelle aufwarten was der Grundstimmung zuträglich war. Das kurzfristig eingesprungene Trainerduo Freibauer/Renz stimmte die Mannschaft gut ein und man ging erwartungsvoll in das Spiel. Die erste Halbzeit war bis zur 28. Spielminute ein Duell auf Augenhöhe (9:9), mit der Defensive konnte man sehr zufrieden sein. In der Offensive schaffte man es zu wenig Profit aus den sich bietenden Chancen zu generieren. In den letzten beiden Minuten schlichen sich allerdings ein paar kleine Fehler ein und Lehr konnte zum ersten mal mit 2 Toren in Führung gehen (11:9 - Halbzeit).

Hier alle Ergebnisse der HSG - Teams vom Wochenende:

Liga   Datum Halle Heim   Gast Ergebnis
gJF   Sa, 10.03.18, 16:15h 8106 Spieltag in der Sporthalle Nord Ulm-Lehr HSG Lang/Elch gJugend F
     
M-KLA-D   Sa, 14.04.18, 18:00h 8106 Sporthalle Nord Ulm-Lehr SC Lehr 2
- HSG Lang/Elch Männer 3
 20:20
M-WL-S   Sa, 14.04.18, 20:00h 8013 Dieter-Baumann-Sporthalle Blaubeuren TV Gerhausen - HSG Lang/Elch Männer 1  21:33
F-KL-D   So, 15.04.18, 13:00h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch Frauen 2
- TV Gerhausen 2  16:21
mJB-BL   So, 15.04.18, 13:15h 8082  Sportzentrum Kuhberg TSG Söflingen - HSG Lang/Elch mJugend B
 17:23
F-BK   So, 15.04.18, 15:00h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch Frauen 1
- SV Schemmerh.  23:22
M-BL   So, 15.04.18, 17:00h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch Männer 2
- HV RW Laupheim 2  24:26

Die HSG Langenau/Elchingen ist am kommenden Samstag, 14.04.18, um 20 Uhr zu Gast beim Bezirksrivalen TV Gerhausen und möchte mit einem Sieg das Rennen um Relegationsrang zwei weiterhin spannend halten. Die Gastgeber sind als Tabellenachter mit 20:26 Punkten im gesicherten Mittelfeld und können beruhigt die nächste Württembergliga-Saison planen. Das Hinspiel konnte die HSG mit 34:24 klar für sich entscheiden. Allerdings gab es für die Langenauer in den letzten Jahren nie einen Sieg in Gerhausen. Diese Serie soll nun ein Ende haben. Die HSG möchte unbedingt bis zum Schluss der Runde im Kampf um Platz zwei mitmischen. Dafür müssen die restlichen Spiele gewonnen werden. Der Einsatz von Jan Schaden ist weiterhin fraglich.

HSG Langenau/Elchingen  -TSV Bad Saulgau     33:25

Ein ungefährdeter Heimsieg gelang der HSG Langenau/Elchingen gegen den TSV Bad Saulgau. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzten sich die Gastgeber nach und nach ab. Eine stabile Abwehr und viele durch schnelles Spiel erzielte Tore ermöglichten es der HSG, den Vorsprung bereits zur Halbzeit auf 19:14 zu erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit kamen die abstiegsgefährdeten Gäste nie näher als auf vier Tore heran. Die Langenauer verwalteten ihre Führung souverän. Einzig die Chancenverwertung im zweiten Durchgang war ein Manko der HSG. Am 33:25 Sieg gab es jedoch keine Zweifel. Mit diesem Erfolg festigt die HSG bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz im oberen Drittel ihren vierten Platz und ist weiterhin voll im Rennen um Relegationsplatz zwei. Allerdings wartet nun mit dem Derby beim TV Gerhausen nächste Woche eine schwere Aufgabe. Dort hat sich die HSG in den letzten Jahren bekanntermaßen immer schwer getan.

Vorschau: Am kommenden Samstag, 14.04.18, ist die HSG um 20 Uhr zu Gast beim TV Gerhausen.

Eine knappe und vermeidbare Pleite musste die Dridde am Samstag in Söflingen einstecken. Personell war man breit aufgestellt, lediglich die Rückraum Positionen waren dünn besetzt. Dies machte sich auch im ganzen Spiel bemerkbar. Die HSG musste sich viele Tore hart erarbeiten, während es den Söflingern teilweise zu einfach gemacht wurde ihre Erfolgserlebnisse zu erzielen.

Für die Hausherren war es ein Start-Ziel-Sieg ohne wirklich zu überzeugen. Nach 17 Minuten führte die TSG bereits mit 7:2, ein Debakel drohte. Danach stand die HSG Defensive jedoch merklich besser, um aber dann doch in vielen Fällen in einer Szene einen Fehler zu machen und der TSG so einfache Würfe zu ermöglichen. Man schaffte es trotzdem sich wieder heran zu kämpfen und konnte mit einem 2 Tore Rückstand (12:10) zum Pausentee gehen.

Am Wochenende waren nur die Männer 3 im Einsatz alle anderen Teams hatten spielfrei :

Liga   Datum Halle Heim   Gast Ergebnis
M-KLA-D   Sa, 24.03.18, 14:30h 8042 Sportzentrum Kuhberghalle

TSG Söflingen 3

- HSG Lang/Elch Männer 3
 26:24

HSG Langenau/Elchingen Männer 3 - SG Burlafingen/Ulm           36:29

Sechs Spiele verlor die Dridde in Folge, ein abrutschen in den Tabellenkeller war die Folge. Zum Derby am Sonntag hat man sich aber einiges vorgenommen. Man konnte seit langem mal wieder eine breite Bank aufbieten, zu gute kam dabei unter anderem dass die Männer 2 sich eine kurze Verschnaufpause nehmen und die Terminkalender der Studierenden und beruflich stark Eingespannten es positiv mit der 3. meinten. Die Burlafinger ihrerseits waren sicher mit der Prämisse in die Brühlhalle gekommen mit einem einfachen Sieg Ihren 2. Tabellenplatz zu festigen.

Die ersten 30 Minuten sollten ein enges und spannendes Spiel bieten, mal konnte die HSG in Führung gehen (4:3, 8.Minute) mal lagen die Gäste von der anderen Donauseite in Führung (9:10, 17.Minute). Zur Pause stand dann eine 17:16 Führung für die HSG, das Spitzenteam war am wanken. Aber wird es auch fallen?

HSG WinWinzDonz   -    HSG Langenau/Elchingen Männer 1      30:26

Das erwartet schwere Auswärtsspiel war es für die HSG Langenau/Elchingen bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf. Die massive defensive Deckung der Gastgeber bereitete den Langenauern das ganze Spiel über einige Probleme. Nach einem ausgeglichenen Beginn konnte die HSG beim 7:5 erstmals in Führung gehen. Winzingen wollte die Gäste aber nicht davon ziehen lassen und glich wenig später wieder aus, um danach die Begegnung zur eigenen Führung zu drehen. Mit einem 14:12 Vorsprung für die Gastgeber ging es in die Halbzeit. Langenau startete konzentriert in den zweiten Durchgang und glich sofort zum 14:14 aus. Bis zur 45. Minute wog das Spiel hin und her, danach häuften sich die Fehler auf Seiten der Nau-Handballer. Dies nutzte Winzingen, um seinen Vorsprung nach und nach auszubauen. Die Langenauer taten sich weiterhin schwer, gegen die kompakte Abwehr der Gastgeber Lücken zu finden. Zwar gaben die Langenauer nie auf, dem Spiel konnte man jedoch keine Wende mehr geben und musste am Ende in die 26:30 Niederlage einwilligen.

Am kommenden Wochenende ist die HSG spielfrei.

 Hier alle Ergebnisse der HSG-Teams vom Wochenende:

Liga   Datum Halle Heim   Gast Ergebnis
mJC-KL-D   Sa, 17.03.18, 14:30h 8049 Sporthalle Am Seelhausweg TSG Leutkirch
- HSG Lang/Elch mJugend C2  26:20
M-WL-S   Sa, 17.03.18, 19:30h 5012 Lautertalhalle Donzdorf HSG WinzWiDonz - HSG Lang/Elch Männer 1
 30:26
mJB-BL   So, 18.03.18, 12:00h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch mJugend B - SG Ulm & Wibl  31:17
gJD-KLC-D   So, 18.03.18, 12:45h 8042 Jahnhalle Laichingen TSV Laichingen
- HSG Lang/Elch gJugend D  24:18
wJC-BK-D   So, 18.03.18, 13:45h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch wJugend C
- SG Ulm & Wibl  14:10
gJE6+1/Ta   So, 18.03.18, 14:00h 8003 Spieltag in der Aurainhalle Amstetten HSG Lang/Elch gJugend E      
wJD-KL-D   So, 18.03.18, 15:30h 8013 Dieter-Baumann-Sporth. in Blaubeuren TV Gerhausen  -  HSG Lang/Elch wJugend D  23:19
M-KLA-D   So, 18.03.18, 15:30h 8084 Brühlhalle HSG Lang/Elch Männer 3
- SG Burlaf/Ulm  36:29

HSG Langenau/Elchingen Frauen 1  - HC Hohenems                       16:21

Am vergangenen Sonntag empfingen unsere Frauen I zum Spitzenspiel den Tabellenführer HC Hohenems. Der Start ins Spiel wurde von der gastgebenden HSG verpasst, so konnte der Gegner mit 1:7 in Führung gehen. Durch eine starke Abwehrleistung der HSG wurden in der Abwehr Bälle erobert und in Tore umgewandelt. So konnte der Gegner 14 Minuten kein Tor erzielen und die HSG holte bis zur Halbzeit auf einen Spielstand von 4:8 auf.

HSG Langenau/Elchingen Frauen 2 - TSV Bernstadt                    20:26

Nach einer schwachen Anfangsphase, in der der TSV Bernstadt deutlich in Führung gehen konnte, mussten die Frauen II mit einem Halbzeitstand von 7:14 in die Pause. In der zweiten Hälfte gaben die Frauen II dann richtig Gas und kämpften sich mit Hilfe einer doppelten Manndeckung bis auf 17:18 ran. Leider schafften sie es in der Endphase nicht ihre Chancen sicher zu verwerten und mussten sich letztlich mit 20:26 gegen ihren Gegner geschlagen geben.

Bericht der Frauen 2

Berichte der Jugend

Berichte  der mJugend A

Berichte der mJugend B

Berichte der mJugend C

Berichte der mJugend C1

Berichte der mJugend C2

Berichte der mJugend D

Berichte der wJugend A

Berichte der wJugend B

Berichte der wJugend C

Berichte der wJugend D

Berichte Männer 3